The Long Day Closes

1992

Musikfilm / Musical

Der zweite Film über Davies' autobiographische Aufarbeitung seiner Jugend im Arbeiterklasse-Liverpool der 50er Jahre

Erinnerungsarbeit, extrem subjektiv vorgetragen, emotional verstärkt, von epiphanischer Kraft. Das Leben eines kleinen Jungen zwischen Pub, Straße, Schule, Kirche, häuslichem Streit und der wundersamen Befreiung im Kino, vor dem Radio, beim gemeinsamen Singen. Die Kamera und der Ton als Instrumente des retrospektiven Verbindens, des rettenden Träumens: nahtlos fließende Bewegungen, die zauberhaft von einem Ort zum nächsten führen, als Rettung vor der sozialen Tristesse, der man sich nur durch beherzte Imaginationskraft entziehen kann. Die Transformation des Alltäglichen in ein Wunder.

  • Schauspieler:Marjorie Yates, Leigh McCormack, Anthony Watson, Nicholas Lamont

  • Regie:Terence Davies

  • Kamera:Michael Coulter

  • Autor:Terence Davies

  • Musik:Bob Last

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.