The Prisoners of Buñuel

 NL 2000

De gevangenen van Buñuel

Independent 
film.at poster

Wie würden wir uns fühlen,
wenn eines Tages ein hochnäsiger Filmemacher plötzlich in
unserer Gegend auftauchen und einen Film drehen würde -
darüber, wie schrecklich hier alles ist, wie hässlich die
Frauen sind, wie das Gebiet von seltsamen Plagen heimgesucht wird
usw.? Genau das passierte den Einwohnern der Region Las Hurdes im
westlichen Spanien, als Luis Buñuel dort seinen Film Las
Hurdes, tierra sin pan drehte. Kein Wunder, dass die Einheimischen
mehr als sauer waren. Fast siebzig Jahre später sind diese Gefühle
immer noch lebendig und bilden den Ausgangspunkt von Ramón
Gielings The Prisoners of Buñuel. Gieling kommt in Las
Hurdes mit einer Kopie von Buñuels Film an, die er auf dem
Dorfplatz zeigt. Er filmt die Reaktionen der (älteren) Bewohner
und ihre Erzählungen und Anekdoten. Buñuels Film war weit
davon entfernt, eine «objektive» Dokumentation zu sein.
Er ging sogar so weit, eine Ziege zu erschießen, damit sie «auf
Las-Hurdes-Art», wie er in seinen Aufzeichnungen notierte, in
einen Graben fallen konnte. Der Film empörte die spanischen Behörden
ebenso wie die Einwohner von Las Hurdes und wurde in Spanien verboten.
Buñuel drehte ihn nach seinen surrealistischen Klassikern Un
chien andalou und L'âge d'or und erfüllte damit
die Ansprüche seiner Mitsurrealisten, dass ein Dokumentarfilm
eine ganz und gar surrealistische Angelegenheit sei - bis zu
dem Punkt, an dem die Realität völlig unglaubwürdig
und «superreal» wird. Obwohl als «Film über
Buñuels Film Las Hurdes» geplant, sieht Ramón
Gieling The Prisoners of Buñuel jetzt eher als einen
Film «über Mythen und Mythenbildung, darüber, was
die Zeit mit Geschichten so anstellt.» Die Frage ist: Werden
die Filmemacher dasselbe tun wie Luis Buñuel oder sind sie
in der Lage, den Landstrich und seine Bewohner mit unvoreingenommenem
Blick zu sehen? (Mark Baker)

Details

Micha Molthoff,
Ramón Gieling,

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken