Tito on Ice

 SWE/D 2012
Animation 74 min.
6.50
film.at poster

Ein Film, der pausenlos Grenzen überschreitet, auch zwischen den Genres.

Ex-Jugoslawien im Jahr 2003: Die beiden schwedischen Comicautoren Max Andersson und Lars Sjunnesson sind auf Promotour für ihren neuen Comic. Gemeinsam mit Regisseurin Helena Ahonen reisen sie durch eine Region, die vom Krieg noch immer tief gezeichnet ist. Als spezielles Gimmick mit dabei: die Mumie von General Tito, die auch im Comic eine Rolle spielt. Die Reise gerät zum wilden Kunsthappening über den Zerfall Jugoslawiens und folgt den Spuren einer sich neu formierenden Underground-Kultur. Ein Film, der pausenlos Grenzen überschreitet, auch zwischen den Genres: Dokumentarisches Super-8-Material geht über in Animationen aus Pappe und Müll. Zum Sound von Balkan New Wave und Punk wechseln sich zerstörte Innenstädte, Interviewsequenzen und bewusst grobe DIY-Animationen. Ein Crossover aus Animation und Dokumentation, das eine Gegenkultur zeigt, die in der Geschichtsschreibung so selten zu sehen ist.

Details

Helena Ahonen, Max Andersson
diverse
Helena Ahonen, Max Anderss
Max Andersson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken