Tout contre Léo (Mein Bruder Leo)

 F 2001
88 min.
film.at poster

Der Film wurde für das französische Fernsehen produziert, als Teil einer Serie über Jugendliche und ihr Selbstverständnis

Der Film beginnt wie eine Sommerstory voller unbeschwerter Tage am Strand. Der charmante Léo wirkt locker und lebensfroh, er scheint mit seiner HIV-Infektion ganz gut zu Rande zu kommen - bis man merkt, dass er sie eher ignoriert als sich ihr zu stellen. Der Film erzählt aber nicht nur die Geschichte von Léo, sondern auch die des jüngsten Bruders Marcel, der viel mehr weiß, als die anderen ihm zumuten wollen. Dass sein Lieblingsbruder Léo schwul und krank ist, ist verwirrend genug, aber noch verwirrender ist für den Elfjährigen, dass ihn jeder für ein Kind hält, dem man nichts anvertrauen kann. In Paris muss Léo zwar einsehen, dass sein Ex-Freund nichts mehr von ihm wissen will, aber Marcel und Léo können über alles reden. (Karin Cerny)

Details

Yaniss Lespert, Pierre Mignard, Rodolphe Pauly, Jérémie Lippmann, Marie Bunel, Dominic Gould
Christophe Honoré
Christophe Honoré, Diastème

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken