Trans X Istanbul

DE, 2014

Min.100

Tausende transidente Frauen leben in den größeren Städten der Türkei und kämpfen nicht nur mit Hass und Vorurteilen, sondern auch mit Gewalt: Morde und sonstige Verbrechen an Trans*frauen werden meist gar nicht untersucht. In diesem Film begleiten wir die selbstironische, unermüdliche Aktivistin Ebru und die 85-jährige Margarethe, eine pensionierte deutsche Krankenschwester, die Ebru in Istanbul unterstützen möchte. Vor dem Hintergrund der Gezi-Proteste ist ihr Alltag dabei alles andere als langweilig.

  • Regie:Maria Binder

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.