Tricky Women 2017: Of Live and Love

Analysis Paralysis
Anete Melece, CH, 2016, 09'04 min

Anton sucht einen Partner zum Schachspielen im Park. Die Gärtnerin sucht den Vandalen, der ihre Beete zertrampelt hat. Vielleicht suchen sie ja beide dasselbe?

Leerstelle / Vacancy
Urte Zintler, DE, 2016, 04'30 min

„Mann/Frau muss weggehen können und doch sein wie ein Baum: Als bliebe die Wurzel im Boden, als zöge die Landschaft und wir ständen fest.“

‘n Gewone blou Maandagoggend / An Ordinary Blue Monday
Naomi Van Niekerk, ZA, 2015, 03'14 min

Montagfrüh macht sich ein Mädchen auf den Schulweg. Doch in ihrem Viertel sind Gewalt und Tragödien an der Tagesordnung.

Untamed
Juliette Viger, DK, 2015, 07'37 min

Die introvertierte 15-jährige Sally versucht ihren wölfischen Vater zu zähmen, der immer mehr verwildert.

Cialo obce / Foreign body
Marta Magnuska, PL, 2016, 07'00 min

Auch was uns anfangs verstört, kann uns mit der Zeit lieb und teuer werden.

WYJDE Z SIEBIE / Beside Oneself
Karolina Specht, PL, 2016, 05'00 min

Eines Tages bemerkt sie etwas Seltsames an ihm. Leben wir mit echten Menschen zusammen oder nur mit unserer Vorstellung von ihnen?

Cracked Chimney
Miaojian Dong, UK, 2016, 08'30 min

Eine Betrachtung meines Vaters. Dinge, die ihm gehören, machen ihn für mich begreifbar, denn mit jedem Gegenstand ist eine besondere Erinnerung verbunden.

Dota
Petra Zlonoga, HR, 2016, 04'32 min

Ein audiovisuelles Gewebe, in dem eine animierte Linie den Kettfaden und eine weibliche Stimme den Schussfaden darstellt. Mit der Zeit verflechten sich Webende und Gewebtes miteinander.

Mishka
Natalia Fatikh, DE, 2016, 04'54 min

Die Geschichte einer Begegnung und der Erfüllung und des Scheiterns von Wünschen und Sehnsüchten.

Sixteen
Lois de Silva, UK, 2016, 01'56 min

Ein Film über junge Mädchen, die gemeinsam erwachsen werden, ihre Erfahrungen und ihre erwachende Sexualität.

Pictures At An Exhibition
Julija Proskurina, UA, 2016, 01'40 min

In drei Akten enthüllt dieses Kunststück Gesichter weiblicher Sexualität in klassischer Technik (Tinte auf Papier).

Serpentine
Bronwyn Maloney, US, 2016, 02'30 min

Eine junge Frau erlebt einen Moment der Selbsterkenntnis. Ihr Nachdenken über sich selbst mündet in einer surrealen Erkundung von Sinnlichkeit, Selbstachtung und tief sitzenden Ängsten, aus der sie stärker, schöner und selbstsicherer hervorgeht.

He sö kherö
Aline Höchli, CH, 2015, 05'52 min

Die Frau rettet Fische. Das Krokodil frisst Fische. Die Frau liebt das Krokodil und das Krokodil liebt sie.

G-AAAH
Elizabeth Hobbs, UK, 2016, 01'23 min

Amy Johnson war Sekretärin, bevor sie 1930 mit dem Alleinflug von Croydon nach Australien einen Rekord aufstellte. Im Gedenken an ihren Flug wurde dieser Film mit einer „Underwood 315“-Schreibmaschine hergestellt.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.