UmdeinLeben

Deutschland, 2009

Gesine Danckwart, deren Theatertexte und Projekte weltweit gespielt werden, zeigt in ihrem Spielfilmdebüt sechs Protagonistinnen über dreißig - von der Politikerin bis zum Barmädchen - im alltäglichen Wahnsinn des einfachen Überlebens.

Min.87

Gesine Danckwart, deren Theatertexte und Projekte weltweit gespielt werden, zeigt in ihrem Spielfilmdebüt sechs Protagonistinnen über dreißig - von der Politikerin bis zum Barmädchen - im alltäglichen Wahnsinn des einfachen Überlebens. Diese Frauen sind stark und alleine, selbstständig und eigenwillig; agieren in Innen- und Außenräumen ... rastlos, suchend, stets an der Kippe.


Ein ungewöhnlicher Film, der mit seiner unkonventionellen bis avantgardistischen Machart fasziniert. Abseits des klassischen Erzählkinos gewährt er tragikomische Einblicke in aktuelle Befindlichkeiten; in das Theater des Lebens - der ständigen Wiederholung von Drama und Komödie. Was kann man tun? - Reden, kämpfen, warten, lieben - UmdeinLeben! (mit Caroline Peters und Maren Kroymann)

(Text: FrauenFilmTage 2010)

IMDb: 5

  • Schauspieler:Kathrin Angerer, Maren Kroymann, Caroline Peters, Anne Ratte-Polle

  • Regie:Gesine Danckwart

  • Kamera:Kristian Leschner

  • Autor:Gesine Danckwart

  • Musik:Vicki Schmatolla

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.