... und abends in die Scala

 D 1957
Musikfilm / Musical 95 min.
4.80
film.at poster

Yvette de Motestant (Lise Bourdin), die Frau des Familienministers (Albert Lieven), ist unter dem Namen Gloria del Castro ein erfolgreicher Plattenstar. Niemand hat je ein Bild von ihr gesehen. Nur ihr Manager Spadolini (Hubert von Meyerinck) weiß von ihrem Doppelleben.

Als es in der Ehe der Motestants kriselt, wittert er Morgenluft und schließt für Yvette/Gloria mit der Berliner "Scala" einen lukrativen Vertrag ab, weil sie ja nach der Scheidung öffentlich auftreten könnte. Aber die Ehe hält, und Spadolini steckt in der Klemme. Trudchen (Ruth Stephan) hat die rettende Idee:

Die Tingeltangeltänzerin Caterina (Caterina Valente) soll als Gloria del Castro auftreten. Das führt natürlich zu turbulenten Verwicklungen. Am Ende ist Caterina der gefeierte Revuestar.

Details

Caterina Valente, Gerhard Riedmann, Silvio Francesco, Richard Allan, Hubert von Meyerinck, u.a.
Erik Ode

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken