Une Vue sur l'autre Rive

 F 2005
Independent 24 min.
film.at poster

«Die Bilder so behalten, wie sie sind, während des Schnitts nicht nach Änderungen suchen», meinte Rousseau einmal zu einer seiner früheren Arbeiten. In Une vue sur l'autre rive blickt die Kamera exakt 24 Minuten lang auf die andere Seite eines Flusses. Und wer Rousseau kennt, weiß, dass die Dinge, die es dort - oder in der Fantasie des Betrachters - zu entdecken gibt, eben genau diese Dauer für sich in Anspruch nehmen. Irgendwann beginnt man, ohne es selbst zu merken, auf kleinste Details zu achten, auf die Spiegelungen im Wasser etwa, die herannahenden Geräusche zu orten - um letztlich den Reichtum eines einzigen Kinobildes, das doch aus so vielen anderen besteht, zu erfahren.
(Text: Viennale 2007)

Details

Jean-Claude Rousseau
Jean-Claude Rousseau

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken