Universum Brillowska

 
Animation, Kurzfilm 69 min.
film.at poster

Animationen von Mariola Brillowska und Schülerinnen.

Mariola Brillowska nimmt in der internationalen (Animations-)Film- & Kunstwelt eine außergewöhnliche Position ein. Oftmals als "Enfant Terrible" bezeichnet, ist sie eine schillernde Figur mit vielen künstlerischen Ausdrucksformen: Malerei, Animationsfilm, Literatur, Performance. Als 20-Jährige verlässt sie ihre Heimat Polen und studiert von 1985 bis 1991 Freie Kunst an der Hochschule für bildende Kunst in Hamburg. 1991 wird sie schlagartig berühmt, als sie für ihren ersten Zeichentrickfilm "Grabowski, Haus des Lebens" bei den Kurzfilmtagen in Oberhausen mit dem Grand Prix ausgezeichnet wird. Der Film spricht radikal über Migration, politische Missstände, sexuelle Lust, Gewalt und Tod - und enthält damit bereits eine Reihe von Themen, die für Brillowskas Gesamtwerk relevant bleiben werden. Eine Auswahl ihrer Arbeiten und ihrer Schülerinnen zeigt dieses Programm.

Grabowski, Haus des Lebens

DE 18 min 40 sec Mariola Brillowska

Es war einmal eine Frau

DE 02 min 45 sec Zaneta Kern

Matki Wandalki

DE 02 min 10 sec Mariola Brillowska

Petrified Child

DE 04 min 26 sec Mariola Brillowska

I wanna be a mama

DE 02 min 38 sec Hyo-Jung Kwag

Allergy Test

DE 07 min 10 sec Mariola Brillowska

Konturen

DE 2013 06 min 53 sec Brenda Lien

Ruski Make Up

DE 09 min 44 sec Mariola Brillowska

Porno Karaoke International

DE 03 min 41 sec Mariola Brillowska

Rocker (Alter Ego)

DECH 02 min 28 sec Corine Stübi

To The Dawn

DE 03 min 10 sec Mariola Brillowska

Egodyston

DE 03 min 30 sec Xenia Lesniewski

Divines Handbag

DE 02 min 36 sec Linda Horn

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken