Uzumaki

J, 2000

Horror

Uzumaki ist ein japanischer Horrorfilm, bei dem sich alles um spiralförmige Objekte dreht.

Min.91

Start01/03/2003

Schülerin Kirie (Eriko HATSUNE) und Shuichi (Fhi Fan) sind seit ihrer Kindheit eng befreundet.

Eines Tages bittet Shuichi seine Freundin darum, mit ihm zusammen das Dorf zu verlassen. Sie freut sich zwar darüber, bemerkt jedoch gleichzeitig auch, dass Shuichi traurig aussieht. Auf Nachfragen erzählt er ihr, dass er sich Sorgen um seinen Vater Toshio (Ren OSUGI) mache. Auch Kirie erinnert sich an sein seltsames Verhalten tags zuvor, als sie ihn beim Filmen einer Schnecke beobachtete.

Als Kirie nach Hause kommt, ist Toshio gerade bei ihrem Vater Yasuo (Taro SUWA), einem angesehenen Keramikkünstler. Toshio bittet ihn um die Anfertigung eines Tellers in Spiralenform. Kirie hat wieder das Gefühl, dass etwas ungewöhnliches mit dem Vaters ihres Freundes vorgeht.

Toshio wird in abnormer Weise von allen Dingen angezogen, die eine Spiralform aufweisen. Er hört auf, zur Arbeit zu gehen und verbringt seine Zeit mit dem Sammeln aller erdenklicher spiralhafter Objekte.

Yukie (Keiko TAKAHASHI), Shuichis Mutter, beginnt sich Sorgen wegen der "Spiralkollektion" ihres Mann zu machen und beschließt, alle Objekte, die er bisher sammelte, zu entsorgen. Als Toshio dies bemerkt, wird er rasend vor Wut und seine Augen beginnen, sich in Form von Spiralen zu drehen.

Nach Fertigstellung des Tellers bringt Kirie ihn zum Haus Shuichis. Es scheint verlassen, bis sie Toshios Leichnam, zusammengekrümmt zu einer Spirale, in der Waschmaschine findet.

Während Toshios Begräbniszeremonie steigt Rauch in Spiralform vom Krematorium auf und bedeckt den Himmel. Von Zeit zu Zeit nimmt der Rauch die Gestalt Toshios Gesichtes an, worauf Yukie einen solch tiefen Schock erfährt, dass sie eine Phobie gegen alles spiralhafte entwickelt.

Zur selben Zeit ereignen sich weitere seltsame Zwischenfälle in dem Dorf, die alle durch eine Spiralform miteinander verbunden sind. Als die Situation zu eskalieren droht, beginnt der Journalist Tamura (Masami HORIUCHI), das geheimnisvolle Phänomen zu untersuchen...

Yukies Phobie steigert sich mittlerweile derart, dass sie versucht, alle Spiralformen, die ihr Körper aufweist, los zu werden, beginnend mit der obersten Hautschicht ihrer Fingerkuppen. Sie ist überzeugt davon, dass eine Spirale in ihrem Körper wohnt, die sie umbringen wird, wenn sie versucht, sie zu entfernen.

Kirie und Shuichi beschließen, das Dorf zu verlassen. Als sie Kiries Vater Yasuo abholen wollen, ist sein Arbeitsplatz leer. Da geschieht etwas mit Shuichi: sein Körper beginnt sich gegen seinen Willen zu verformen ...

  • Schauspieler:Eriko Hatsune, Fhi Fan, Ren Osugi, Hinako Saeki, Masami Horiuchi, Taro Suwa, Eun-Kyung Shin, Sadao Abe

  • Regie:Higuchinsky (Akihiro Higuchi)

  • Kamera:Gen Kobayashi

  • Autor:Takao Nitta, Kengo Kaji, Chika Yasuo

  • Musik:Keiichi Suzuki, Tetsuro Kashibuchi

  • Verleih:Polyfilm Verleih

  • Webseite:http://www.rapideyemovies.de/movies/uzumaki/index.php

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.