Vermilion Door

 HK 1965

Hongling Lei

Drama 
film.at poster

Die tragische Dreiecksgeschichte zwischen Chiu Hai-tang, einem Star der Pekingoper, seiner schönen Bühnenpartnerin Xiangyi und General Ruan, einem reichen Kriegsherrn.

Die tragische Dreiecksgeschichte zwischen Chiu Hai-tang, einem Star der Pekingoper zu Beginn des 20. Jahrhunderts, seiner schönen Bühnenpartnerin Xiangyi und General Ruan, einem reichen Kriegsherrn, der sich zwischen die beiden drängt. Diese Geschichte ist seit Jahrzehnten sehr populär in China. Es gab zahllose Adaptionen auf der Bühne und auf der Leinwand, aber keine davon kann sich mit der Reichhaltigkeit und den Qualitäten des opulent produzierten Melodrams Vermilion Door aus dem Jahr 1965 messen. Die damaligen Superstars und ihre musikalischen Fähigkeiten zusammen mit dem faszinierenden Milieu des Films und dem bewegenden zwischenmenschlichen Drama sorgen für einen außergewöhnlichen Film, der erst kürzlich im Zuge der "Aufarbeitung" der Filmbestände der Shaw Brothers wieder entdeckt wurde.

Für viele westliche Fans des Hongkong-Kinos ist der Name Shaw Brothers ausschließlich mit den alten Kung-Fu-Filmen verknüpft. Seit im Dezember 2002 die DVD-Auswertung der Filmbibliothek des legendären Studios begonnen hat, erkennen viele, dass dort noch viel mehr als bloß Martial-Arts-Filme produziert wurde. Und es gibt bereits einige, die entdeckt haben, dass sie diese Nicht-Action-Titel den international berühmten Kampfkunst-Filmen durchaus vorziehen. Vermilion Door ist einer dieser verborgenen Schätze, atemberaubend schön und ergreifend. (Text: Filmarchiv)

Länge: 122 Minuten

Details

Li Lihua, Ivy Ling Po, Guan Shan, Ha Yee-chau, Ching Miao
Lo Chen
Wang Fuling, Wang Juren
Liu Chi
Lo Chen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken