Verzeihe für Kung Fu

 HR 2004

Oprosti za kung fu

70 min.
film.at poster

Ein junges Mädchen muss zurück in ihre Heimat nach dem Ende des Krieges, den sie als Asylantin in Westeuropa verbracht hat. Schwanger kehrt sie zurück zu ihrer konservativen Familie, die in einem abgelegenen Teil Kroatiens lebt. Ihre Eltern beginnen die Suche nach einem Ehemann um die Schande zu vermeiden, einen Enkel von der unverheirateten Tochter zu bekommen.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken