Vikings: Wer hält zu wem im Krieg um Kattegat?

History Channel

In der Episode "Vollmond" ist alles auf den nahenden Angriff auf Kattegat ausgerichtet. Der Großteil der Folge spielt daher bei Lagertha in Kattegat oder bei Harald in Vestfold. Kurz begleiten wir auch Floki in Island und Alfred in England auf ihrer Suche nach sich selbst. Einmal mehr handelt es sich bei "Vollmond" um eine Filler-Episode, die sich Zeit nimmt für den Aufbau kommender Ereignisse. Zeit die "Vikings" offenbar hat, seit die Anzahl der Episoden pro Staffel von 10 auf 20 verdoppelt wurde. Allerdings verliert die Serie dadurch auch an Tempo.

SPOILER bahnen sich an! Rückzug wäre an dieser Stelle die richtige Strategie für jene, die die aktuelle Episode " Vollmond" von "Vikings" noch nicht gesehen haben.

Wer wird Lagertha verraten?

History Channel

Bjorn kehrt mit seiner Flotte gerade rechtzeitig zurück nach Kattegat, um seiner Mutter bei der Verteidigung von Kattegat unter die Arme zu greifen. Doch er bringt auch einen weiteren potenziellen Verräter mit: Bevor Halfdan mit Bjorn in Richtung Mittelmeer aufgebrochen war, hat er seinem Bruder Harald seine ewige Loyalität versprochen. Nun schwört er auch Bjorn die Treue. Halfdan wird also auf jeden Fall eine Entscheidung treffen müssen. Aber Halfdan ist nicht Lagerthas einziges Problem. Die wohl hartnäckigste Intrigantin gegen ihre Herrschaft ist die Frau von Ubbe, Margrethe. Ihre Ambitionen wachsen in den Himmel. Die ehemalige Sklavin will zur Königin aufsteigen. Sie fordert Ubbe zum Verrat auf: Wenn Lagertha und Bjorn tot sind, ist er als ältester Sohn von Ragnar der legitime Herrscher von Kattegat.

Lagertha hat die beiden potenziellen Verräter im Auge. Außerdem hat sie sich Unterstützung bei der Verteidigung von Kattegat geholt. Den sämischen König Svase und seine hübsche Tochter Snaefrid. Bjorn ist sofort Feuer und Flamme und will die Prinzessin als Frau. Die Erlaubnis dafür erhält er zuvor von seiner Frau Torvi. Doch glücklich ist sie mit dieser Entscheidung nicht. Die Saat der Illoyalität fällt in Kattegat jedenfalls auf fruchtbaren Boden.

History Channel

Vor diesem Hintergrund ist die Verteidigung der Stadt eine schwierige Aufgabe. Lagertha und ihre Verbündeten erwarten einen Angriff auf dem Landweg, weil "Ivar nie tut, was man von ihm erwartet", so Bjorn. Doch das lässt Kattegat bei einem Angriff vom Meer aus weitgehend schutzlos zurück. Ein Verräter müsste nur die Verteidigungsstrategie an die Angreifer weitergeben, um sein Ziel zu erreichen. Und potenzielle Verräter gibt es viele. Für Lagertha sieht es also nicht gut aus.

Bei Harald in Vestfold

History Channel

In Vestfold berät indessen Ivar mit seinem Gefangenen Heahmund die Angriffsstrategie. Offenbar schafft es Ivar den christlichen Kriegerbischof für seine Zwecke zu instrumentalisieren. Oder ist es tatsächlich der Wunsch von Ivar, an Heahmund als eine durch und durch edle Person zu glauben? Wenn dem so ist, dürfte Ivar wohl diesmal nicht auf der Siegerseite stehen. Denn Heahmund ist alles andere als edel. Letzendlich bleibt abzuwarten, wer hier wen manipuliert.Grund zur Freude gibt es hingegen für Harald: Astrid ist schwanger. Bei der werdenden Mutter ist die Freude freilich gedämpft. Kein Wunder nach der Vergewaltigung im Zuge ihresVerrates an Harald. Astrid zahlt einmal mehr einen hohen Preis für ihre Loyalität zu Lagertha.

Floki und Albert

History Channel

Langsam schreitet die Handlung bei Floki in Island voran. Wie zu erwarten war, enttäuscht der von je her selbstsüchtige Floki seine Jünger. Aber es gibt doch immer wieder einige, die ihm auf den Leim gehen. Völlig offen ist hingegen noch, wohin die Suche von Albert nach den Spuren seines Vaters Athelstan führen soll. Albert ist bisher eine sehr blasse Figur und die Handlung in England scheint in einer Sackgasse angelangt.

Erwin Schotzger

Kommentare