Villa Touma

2014

Drama

Min.85

Ein psychologisches Kammerspiel im Angesicht des israelisch-palästinensischen Krieges, der im Film aber nur als bedrohliche Hintergrundstrahlung erlebt wird. Drei unverheiratete Schwestern aus der Oberschicht von Ramallah haben sich in ihrer mit leerem Prunk ausgestatteten Villa wie in einem Mausoleum eingerichtet und träumen von jenen Zeiten vor dem Sechstagekrieg, als Klasse und Kultur noch etwas galten. Als ihre Nichte Badia in diese Tristesse royale einbricht, versuchen sie das unbeholfene Mädchen buchstäblich gewinnbringend an den Mann zu bringen. Doch Badia verliebt sich in einen Freiheitskämpfer und das Unheil nimmt seinen Lauf.

(Text: Viennale 2014)

  • Schauspieler:Maria Zreik, Cherien Dabis, Nisreen Faour, Ula Tabari

  • Regie:Suha Arraf

  • Kamera:Yaron Scharf

  • Autor:Suha Arraf

  • Musik:Gil Toren

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.