VIS 2018: Those We Love | Fabulous Festival Favourites

Min.92

Das Heimliche und das Unheimliche, das Trennende und das Einende. Im Wald, unter Wasser und in den eigenen vier Wänden stellen sich Fragen der Identität und der Inszenierung im Privaten und in der Öffentlichkeit. Die sechs Filme in diesem Programm zählen zu jenen Arbeiten, die uns nicht mehr aus den Köpfen gegangen sind. Und sie stammen von Filmschaffenden, deren Werke und Haltung das Festival in den vergangenen Jahren mitgeprägt haben. Ein Stelldichein teils preisgekrönter Filme und international gefeierter KünstlerInnen also. Oder kurz gesagt: die, die wir lieben. (de)

It
BE | 2017 | 13 min 05 sec | Regie Anouk De Clercq, Tom Callemin

Water Folds
KR | 2017 | 17 min 07 sec | Regie Jung Hee Biann Biann Seo

Taking Stock
GB | 2017 | 04 min 18 sec | Regie Duncan Cowles

Gros Chagrin / You will be fine
FR | 2017 | 14 min 58 sec | Regie Céline Devaux

Movimientos en el sótano / Movements in the Basement
CO | 2017 | 08 min | Regie Cecilia Traslaviña

CSL
AT | 2018 | 35 min | Regie Christoph Schwarz

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.