Vogelscheuche

 UdSSR 1983

Chuchelo

Drama 127 min.
7.90
film.at poster

"Vogelscheuche" - diesen wenig schmeichelhaften Spitznamen haben die Mitschüler der 6b der Neuen verpasst. Doch Lena ist sogar bereit, sich dem ruppigen Ton anzupassen. Sie lacht auch mit den anderen über den eigenen Großvater, der in der kleinen Stadt als komischer Kauz gilt, weil er eine Bildersammlung besitzt und im geflickten Mantel herumläuft. Und sie findet einen Beschützer in Dima, um den sie die Mädchen beneiden und den die Jungen respektieren. Alles könnte seinen Gang gehen, doch dann schwänzt die Klasse eine Literaturstunde und es ist Dima, der der Lehrerin verrät, dass alle im Kino waren. Daraufhin wird die Klassenfahrt nach Moskau gestrichen.

Die empörten Schüler suchen nach dem "Verräter". Als eine Art Liebesopfer nimmt Lena die Schuld auf sich. Der Ärger ihrer Mitschüler eskaliert zum blinden Hass. Vergebens wartet Lena darauf, das Dima den Mut zur Wahrheit aufbringt. Trotz und wegen der erlittenen Misshandlungen und Demütigungen reift Lena. Sie erzählt ihrem Großvater die Odyssee des Leids. Gemeinsam verlassen sie die Stadt, in der man beide nicht in Frieden leben lassen will.

Details

Kristina Orbakaite, Juri Nikulin, Jelena Sanajewa, Mitja Jegorow, Pascha Sanajew, u.a.
Rolan Bykov

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken