Vom Museum des Schlafes

The Comb

1991

AnimationKurzfilm

Min.18

Der Film beginnt mit einem Blick in das schattige Zimmer einer schlafenden Schönheit und scheint dann in ihr Denken einzutreten und ihre Träume zu durchstöbern.
Der Film beruht auf einem Textfragment von Robert Walser: "Der Kamm" ist die Erforschung des Unterbewußten, dargestellt als labyrinthisches Spielhaus, das von einem puppenhaften Forscher heimgesucht wird. Ein facettenreiche und fesselnde Mischung aus live action und Animation.
"The Comb" wird vertont als sinnliche Musik von geigen, Gitarren und Dachkammerrufen und-geflüster, in prachtvollen goldenen Schimmer getaucht.

  • Schauspieler:Joy Constaninides

  • Regie:Stephen Quay, Timothy Quay

  • Autor:Stephen Quay, Timothy Quay

  • Musik:Leszek Jankowski

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.