Wachposten

Sentinelles

Kanada, 1999

Animation

In zwei metallische Adler an der Fassade eines Wolkenkratzers kommt Leben.

Über einer surrealistischen, nebelverhangenen Stadt, die entfernt an New
York erinnert, graut der Morgen.Vom Mauervorsprung eines Wolkenkratzers
blicken zwei metallische Adlerköpfe starr in die Ferne. Auf einmal kommt
Leben in sie. Es ist, als würden sie wach. Mit liebevollen Gesten verständigen
sie sich - sie bilden ein Paar.
Als die Sonne herauskommt, wird der eine Adler augenscheinlich schwach
und schwächer. Langsam befreit der andere einen seiner metallischen Flügel
aus der steinernen Wand, um ihn vor den Sonnenstrahlen zu beschützen.
Doch seine Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt . . .

Berlinale 2000


A grey dawn breaks over a surreal, fog-bound city which slightly resembles
New York. From their posts on a buttress on the wall of a skyscraper, the
metallic heads of two eagles stare into the distance. All of a sudden, they
come alive. It is just as if they were waking up. They communicate to each
other in loving gestures and, before long, the two are a couple.

As soon as the sun comes out, however, one of the eagles starts to get
weaker and weaker by the minute. Slowly, the other eagle frees one of his
metallic wings from the stone wall in order to shield the other from the
sun's rays. His freedom of movement is, however, extremely limited . . .

Berlinale 2000

  • Regie:Guy Lampron

  • Autor:Guy Lampron

  • Musik:Jean-Francois Léger

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.