Weißer Oleander

White Oleander

USA, 2002

Drama

Michelle Pfeiffer und Renée Zellweger in einem Schicksalsdrama, das auf dem Bestsellerroman von Janet Fitch basiert

Min.109

Als die exzentrische Künstlerin Ingrid (Michelle Pfeiffer) erfährt, dass ihr Lebensgefährte Barry sie verlassen will, dreht sie durch: Sie vergiftet den Geliebten mit einem tödlichen Oleander-Extrakt. Hauptleidtragende dieses Verbrechens aus Leidenschaft ist ihre Tochter Astrid (Alison Lohman), die nach der Inhaftierung der Mutter die typische Karriere eines Waisenkindes antritt: Halt- und orientierungslos wird die 15-Jährige von einer Pflegefamilie zur nächsten weitergereicht. Erst unter der liebevollen Obhut der unglücklich verheirateten Claire (Renée Zellweger) findet Astrid die Kraft und Reife, sich aus dem Schatten der übermächtigen Mutter zu befreien, die sogar vom Gefängnis aus mit Argusaugen über die Entwicklung ihrer Tochter wacht...

Regisseur Peter Kosminsky engagierte für sein behutsam inszeniertes Schicksalsdrama, das auf dem gleichnamigen Bestsellerroman von Janet Fitch basiert, mit Michelle Pfeiffer, Robin Wright Penn und Renée Zellweger einige der zur Zeit begehrtesten Hollywood-Darstellerinnen. Für die hinreißende, perfekt zwischen vager Unsicherheit und introvertierter Festigkeit changierende Alison Lohman in der Rolle der jungen Astrid dürfte WEISSER OLEANDER den Auftakt zu einer großen Schauspielkarriere darstellen.

IMDb: 7.2

  • Schauspieler:Michelle Pfeiffer, Robin Wright Penn, Renée Zellweger, Alison Lohman

  • Regie:Peter Kosminsky

  • Autor:Janet Fitch

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.