Weißes Blut

 DDR 1959
Drama 
film.at poster

Von einer Spezialausbildung in den USA zurückgekehrt, muss ein Bundeswehrmajor erfahren, dass er strahlenverseucht ist.

Von einer Spezialausbildung in den USA zurückgekehrt, muss Bundeswehrmajor Manfred von der Lohe erfahren, dass er strahlenverseucht ist. Einflussreiche Kreise aus Politik und Wirtschaft, darunter auch sein Schwiegervater, ein Bankier, der an der Atomrüstung verdienen will, suchen diese Tatsache zu verschleiern. Man beschließt, von der Lohe mit seiner jungen, schwangeren Frau nach Südamerika abzuschieben. Doch zu den Bekannten des Majors gehört auch ein bekennender Atomwaffengegner, Professor Soltau, der ihm die Augen öffnet: Er müsse sich dem Vertuschen der Wahrheit widersetzen, sonst werde er mitschuldig an der Verseuchung der Menschheit ...
Länge: 88 Min.

Details

Christine Laszar, Jürgen Frohriep, Herbert Dirmoser, Trude Bechmann, Werner Pledath
Gottfried Kolditz
Gerd Natschinski
Erich Gusko
Harald Hauser und Gottfried Kolditz

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken