Wenn das Samenkorn nicht stirbt

 A/Serbien 2010
Tragikomödie 19.08.2011 113 min.
6.60
Wenn das Samenkorn nicht stirbt

Über allem steht die Sage um eine hölzerne Kirche, die im 18. Jahrhundert in der Donau versunken ist und die auf dem Grund des Flusses von Zeit zu Zeit wundersame Begegnungen bewirkt.

Hans, der Fischer bringt all jene Menschen über die Donau, die aus verschiedenen Gründen nicht legal die Grenze zwischen Rumänien und Serbien überschreiten können. Unter Ihnen befindet sich der Serbe Igorvan, der seinen tödlich verunglückten Sohn nach Rumänien zurück bringen will und der Rumäne Nico, der seine Tochter aus Sarajevo zurück bringen möchte.

Details

Milos Tanaskovic, Mustafa Nadarevic, Dan Condurache, Simona Stoicescu u.a.
Sinisa Dragin
Dusan Joksimovic
Sinisa Dragin
Thimfilm

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken