West Beyrouth

Libanon, 1998

Independent

Zwei Jugendliche erleben den Ausbruch des Bürgerkriegs in Beiruth als Möglichkeit für neue Abenteuer.

Min.105

Die beiden Freunde Omar und Tarek leben im muslimischen Westbeirut, gehen aber im christlichen Osten zur Schule. Der Ausbruch des Bürgerkriegs im April 1975 bedeutet für die beiden vor allem Eines: Schulfrei und die Möglichkeit neuer Abenteuer, darunter der heimliche Besuch eines Bordells an der Grenzzone zwischen West- und Ostbeirut.

Während Tareks liberale Eltern tief betroffen den wachsenden Fanatismus beobachten, haben die Jugendlichen die Spielregeln und Vorteile der neuen Situation sehr rasch durchschaut. Im Chaos unbegreiflicher Ereignisse entdecken sie mit ungestümer Lust und Neugier die Freuden des Lebens: Ihre erwachende Sexualität, die Liebe, die Freundschaft und ihre gemeinsame Leidenschaft für Super-8. Ihre Kamera folgt den Beinen der Mädchen und schaut neugierig über die mitten in der Stadt errichtete Mauer.

Filmclub Dornbirn

IMDb: 7.8

  • Schauspieler:Rami Doueiri, Mohamad Chamas, Rola Al Amin, Carmen Lebbos

  • Regie:Ziad Doueiri

  • Kamera:Rocardo Jacques Gale

  • Autor:Ziad Doueiri

  • Musik:Stewart Copeland

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.