Westworld gibt auch in Staffel 2 wieder Rätsel auf

Westworld gibt auch in Staffel 2 wieder Rätsel aufHBO
Westworld gibt auch in Staffel 2 wieder Rätsel auf

Die Science-Fiction-Serie " Westworld" gibt einmal mehr Rätsel auf. Schon in der ersten Staffel hat sich eine lebendige Fan-Community gebildet, die mit ihren Fan-Theorien oft richtig lag und einige wichtige Plot-Twists vorhergesehen hat. Die Serien-Schöpfer Jonathan Nolan und Lisa Joy wollen nun eine Möglichkeit gefunden haben, in der zweiten Staffel mit den Fans zu kommunizieren. So wurde im Superbowl-Spot für die zweite Staffel ein Hinweis auf die fiktive Unternehmenswebsite von Delos Incorporated versteckt. Viele vermuten dahinter aber auch Strategien, um die Fans auf falsche Fährten zu locken. Nun wurde eine Marketing-Kampagne gestartet, die den Fans schon vor dem Start der zweiten Staffel am 22. April einige Rätsel aufgibt.

Westworld: Animiertes Poster für die neue Staffel auf Twitter

Im Gespräch mit Esquire hat Nolan sogar bestätigt, dass die Serie in der zweiten Staffel einen kontroversen Plan verfolgt, um Fans hinters Licht zu führen. Folgenden Hinweis gibt Nolan der Fan-Community aber: Jede Staffel von Westworld ist wie ein eigenes Kapitel zu sehen. Jedes Kapitel rollt eine größere Erzählung aus. In der ersten Staffel stand "The Maze" (Das Labyrinth) im Mittelpunkt. In der zweiten Staffel wird sich alles um "The Door" (Die Tür) drehen.

Auf dieses hintergründige Narrativ verweist auch die kryptische Website "Find the Door", die Teil der Homepage "Discover Westworld" des fiktiven Freizeitparks Westworld ist. Hier sind wohl wieder einige Hinweise für die Fan-Community versteckt. Ob sie auf die richtige Spur führen oder nur eine falsche Fährte legen, wird sich wohl erst ab 22. April zeigen. Immerhin haben die Serien-Schöpfer betont, dass die Serie nicht endlos Mysterien und Rätsel aufbauen will. Bis zum Ende der zweiten Staffel sollen viele Fragen beantwortet werden.

Die zweite Staffel von "Westworld" startet am 22. April beim US-Sender HBO. Die deutschsprachige Version wird hierzulande einen Tag später bei Sky zu sehen sein.

Kommentare