Wet Saturday: Hitchcocks Fernsehen (2)

 
film.at poster

Aus der TV-Reihe "Alfred Hitchcock Presents"

Das TV-Kurzformat eignet sich für Variationen (Mr. Blanchard's Secret ist eine Fußnote zu Rear Window; One More Mile to Go eine makellose Suspense-Fingerübung) - und für kleine Erzählungen mit großen bösen Pointen. Als Vorlage dienen oft Kurzgeschichten, die Hitchcock dann geschäftstüchtig auch in Buch-Anthologien "präsentiert".

Zu den elegantesten Lieferanten zählt John Collier (ihn nutzt auch Orson Welles für das fast zeitgleiche TV-Meisterwerk The Fountain of Youth): In Back for Christmas liefert Collier eine der hübschesten hinterhältigen Schlusswendungen für Hitchcock; und Wet Saturday wird noch übertroffen von dessen gewohnt hämischer Präsentation - Hitch schenkt sich ein Tässchen Martini (ohne Vermouth) vor der Werbeeinschaltung ein, um danach ungerührt festzustellen: "That was exceedingly dry." (C.H.)

PROGRAMM:

Back for Christmas

Alfred Hitchcock Presents, 4.3.1956

s/w

Engl. OmdU

Länge: 24 min.

Wet Saturday

Alfred Hitchcock Presents, 30.9.1956

s/w

Engl. OF

Länge: 25 min.

Mr. Blanchard's Secret

Alfred Hitchcock Presents, 23.12.1956

s/w

Engl. OF

Länge: 26 min.

One More Mile to Go

Alfred Hitchcock Presents, 7.4.1957

s/w

Engl. OmdU

Länge: 24 min.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken