Widerstandsmomente

AT, 98

Dokumentarfilm

Ein Blick, der durch verschiedene ambivalente Schauplätz streift – durch ein Weinbaugebiet, eine Großdruckerei, das Audimax der Universität Wien – und einen Widerstand jenseits von Heroisierung und basierend auf gemeinsamem Handeln ankündigt.

Min.98

Stimmen, Schriften und Objekte aus dem Widerstand gegen die Nazis werden in die Gegenwart getragen. Politisch engagierte Frauen von heute reagieren auf den historischen Widerstand und stellen aktuelle Bezüge her. Ein Bogen spannt sich von dem was gestern war und dem, was heute geschieht, zu dem was sein könnte: eine solidarische Gesellschaft ohne Diskriminierung und Ausgrenzung.

  • Regie:Jo Schmeiser

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.