Zeit zu sterben

Tiempo de morir

Kolumbien, Kuba, 1985

Drama

Juan wird nach 18 Jahren aus der Haft entlassen. In einem Pistolenduell hatte er einen Mann getötet. Er kehrt in sein Heimatdorf zurück, doch die Söhne des ermordeten Mannes haben ihn erwartet, um Rache zu nehmen. Der Plot des Films - García Márquez liefert zu dieser Debütarbeit eines seiner besten Drehbücher - erinnert stark an den Zinnemann-Klassiker HIGH NOON. Ein kräftiges Lebenszeichen des kolumbianischen Kinos!
Text: Filmarchiv Austria

  • Schauspieler:Gustavo Angarita, Maria Eugenia Davila, Enrique Almirante

  • Regie:Jorge Ali Triana

  • Kamera:Mario García Joya

  • Autor:Gabriel García Márquez, Carlos Fuentes

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.