Zhila-Byla odna Baba

 RU 2011
Drama 150 min.
5.60
film.at poster

In seiner epischen Breite und ungeschminkten Darstellung der Lebensverhältnisse und brutalen Ereignisse erinnert dieser Film an ANDREY RUBLJOV von Andrey Tarkovsky.

Erzählt wird das Schicksal der einfachen Bäuerin Varvara aus der Provinz Tambov in Russland zwischen 1909 und 1921, die in den Wirren jener Zeit, einer der finstersten Epochen in der russischen Geschichte, zu überleben versucht:

1. Weltkrieg, Oktoberrevolution und Bauernaufstand Anfang 1920, Hungersnöte, Enteignung, Vertreibung und die Ermordung zahlreicher Bauern durch die Rote Armee.

"It was nothing more than declaration that the October Revolution was to be directed only against landlords and capitalists. In reality, none of these classes suffered percentage wise as much as the two most hated by Lenin, the peasantry and clergy." (Andrey Smirnov)

Details

Darya Ekamasova, Nina Ruslanova, Vladislav Abashin, Roman Madyanov
Andrey Smirnov
Andrey Smirnov

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken