52 Veroes

 Portugal 2013
Dokumentation 57 min.
film.at poster

Manuel und Augusta aus einer Region im Nordosten von Portugal bilden ein untrennbares Paar, gekennzeichnet von einer besonderen Zärtlichkeit.

Verheiratet seit 52 Jahren leben Manuel und Augusta in einem kleinen Dorf in Trás os Montes, einer Region im Nordosten von Portugal. Miguel Torga, ein bekannter portugiesischer Schriftsteller, nannte sie "Magic Kingdom" (das magische Königreich). Durch die Mobilisierung in die Städte löst sich nach und nach die Siedlung auf. Jenes Liebespaar lebt noch immer dort, repräsentiert eine Generation, die immer in der Landwirtschaft gearbeitet hat und bis heute davon lebt - ein Leben führen, wie es bald nicht mehr geführt wird. Die nachfolgenden Generationen verließen die Provinz, und jene die blieben, suchten sich eine leichtere Arbeit. Manuel und Augusta bilden ein untrennbares Paar, gekennzeichnet von einer besonderen Zärtlichkeit. Miteinander führen sie ein Leben, durchzogen von der Landwirtschaft. Mit dem Wissen, niemals Urlaub nehmen zu können und nur krankheitsbedingt die landwirtschaftliche Arbeit pausieren zu dürfen, arbeiten sie täglich Seite an Seite und erinnern sich an ihre gemeinsamen Jahre. Es ist wie eines jener Gespräche von damals, als sie sich am Martkplatz kennenlernten, an welches sie sich zurückerinnern.

Details

Fábio Cunha

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken