A hole in the Head

 SVK 2017

Diera v Hlave

Dokumentation 90 min.
A hole in the Head

Wenig ist bekannt über die Tragödie der Roma und Sinti während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Zu Tausenden wurden sie umgebracht. Am Straßenrand, in Konzentrationslagern, nebst Massengräbern. Per Maschinengewehr, Hammer oder Gas. Denn selbst für die Siegermächte waren die Roma Opfer zweiter Klasse. In sieben europäischen Ländern tritt der Regisseur Robert Kirchhoff dieser Gegenwart des Vergessens mit den Erinnerungen der letzten Überlebenden entgegen. Eine dokumentarische Elegie in teils ausgearbeiteten Dialogen und inszenierten Sequenzen. Europa und die Roma – eine Spurensuche voller Trauer und absurder Komik. (DOK Leipzig)

Details

Dragoljub Ackovic, Fata Dedic, Nadir Dedic
Robert Kirchhoff
Robert Kirchhoff

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken