A long history of madness

 NL 2011
Dokumentation 120 min.
film.at poster

Über die Vermischung von Fiktion, Dokumentation und Theorie verschafft "A Long History of Madness" dem Filmbesucher einen ganz besonderen Einblick in die Seele der "Verrückten" sowie in die jener Menschen, die diese heilen sollen.

Wenn Ihr psychisch kranker Patient stirbt, tragen Sie dann die Schuld dafür? Für Françoise Davoine, Pariser Psychoanalytikerin, stellt sich diese verstörende Frage ganz konkret, als einer ihrer Patienten, Ariste, verstirbt. Davoine wird daraufhin von Narren entführt und angeklagt. Während einer ganzen Nacht, auf einer höllischen Reise durch die Jahrhunderte und durch die Welt, muss sie sich verteidigen und für ihren Freispruch plädieren.

Auf dieser Reise sieht sich Dr. Davoine auch mit ihrem eigenen Leben konfrontiert.

Details

Mieke Bal, Michelle Williams Gamaker

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken