A Spell to Ward Off the Darkness

F, EST, NO, FIN, 2013

Musikfilm / Musical

Min.98

Ein dunkelhäutiger Mann ? nur aus den Credits erfährt man, dass es sich um den Musiker Robert A.A. Lowe handelt ? begibt sich auf eine spirituelle Reise, die ihn von einer hippiesken Landkommune auf einer estnischen Insel in die Einsamkeit im Norden Finnlands und schließlich in einen Rockclub in Oslo führt, wo er sich als weißgeschminkter Black-Metal-Sänger die Seele aus dem Leib schreit. Der fragmentarisch erzählte Film ist eine Meditation über die Utopie der Freiheit und feiert mit langen Kameraeinstellungen und bedächtigen Schwenks das Erhabene der Natur in betörenden Farbarrangements ebenso wie die im Stroboskoplicht erblühende Magie eines schwarzromantischen Rock-Rituals.


(Text: Viennale 2013)

IMDb: 6

  • Regie:Ben Russell, Ben Rivers

  • Kamera:Ben Rivers, Ben Russell

  • Autor:Ben Rivers, Ben Russell

  • Musik:Nicolas Becker, Philippe Ciompi, Gérard Lamps

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.