A Bug's Life / Wonders of the Sea

 USA 1922
Stummfilm, Dokumentation 60 min.
film.at poster

Ein Double Feature zur filmischen Erforschung der Tierwelt, einmal als Computeranimation (Das große Krabbeln - A Bug's Life), danach in Form eines Pionier-Tauchgangs mit Stummfilmkamera.

In Wonders of the Sea (1922) macht sich ein Vorläufer Jacques Costeaus, John Ernest Williamson (Sohn eines Tauchglocken-Erfinders und erster großer Unterwasserfotograf des Kinos) vor den Bahamas auf die Suche nach einem Seemonster. Ein Dokumentarfilm mit sichtlich für die Kamera gespielten Szenen, teils heiter, teils aufregend (Attacken von Oktopus und Hai), mithin: das genredefinierende Film-Meeresabenteuer. (C.H.)

Länge: 58 min.

Details

Asa Cassidy, Lulu McGrath
J. Ernest Williamson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken