Ein Z & zwei Nullen

A Zed & Two Noughts

GB, NL, 1985

Tragikomödie

Min.115

Peter Greenaway sammelt in seinem 2. Spielfilmessay allerlei Verfallserscheinungen, pflegt als Lieblingsthemen (Impotenz, Verwesung) und macht noch aus Beinamputationen einen erotischen Scherz.
Zwei ex-siamesische Zwillingsbrüder entwickeln nach dem Unfalltod ihrer Frauen neue obsessive Interessen: Symmetrien sind leicht zerstört und manchmal nur mit äußerster Gewalt wieder herzustellen.
Text: Stadtkino

IMDb: 7.5

  • Schauspieler:Joss Ackland, Wolf Kahler

  • Regie:Peter Greenaway

  • Kamera:Sacha Vierny

  • Autor:Peter Greenaway

  • Musik:Michael Nyman

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.