Accelerated Under-Development: In the Idiom of Santiago Alvarez

 2003
Dokumentation 63 min.
film.at poster

Am Anfang stand schnödes technisches Versagen. Travis Wilkerson war nach Kuba gefahren, um mit Santiago Álvarez zu sprechen - obwohl er angeblich keinen seiner Filme kannte, nur deren Beschreibungen sowie die Legenden, die sich um den laut Godard "besten Schnittmeister der Welt" rankten. Der schon schwer kranke Álvarez verwandelte diese Begegnung in einen Regie-Crashkurs mit integrierter Geschichtslehrstunde. Wilkerson filmte das alles - dachte er zumindest, denn daheim zeigte sich, dass ihn die Technik im Stich gelassen hatte. Nun musste er sich mit den Filmen selbst beschäftigen, des Meisters Lehren in ihnen finden ... So wurde Accelerated Under-Development zum perfekten Beispiel für angewandte Filmkritik - Wilkerson demonstriert in seiner Arbeit am ­Material selbst, wie die Filme von Álvarez funktionieren, schöpft so dem Gehalt jener Lektionen nach, die er auf Kuba erhielt. Sichtbar wird: was eine genuin revolutionäre Ästhetik ausmacht. (R.H. - Filmmuseum)

Details

Travis Wilkerson
If Thousands

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken