Adam und der Teufel

 Türkei 2007

Adem'in trenleri

Drama, Romanze 100 min.
6.70
film.at poster

Ein Imam namens Hasan kommt mit Frau und Tochter in ein Dorf mitten in Anatoliens tiefster Provinz um dort an der Schule Religion zu lehren.

Die Dorfbewohner staunen: Da kommt ein Imam namens Hasan mit Frau und Tochter in ein Dorf an einer Eisenbahnstation - mitten in Anatoliens tiefster Provinz. Dort lehrt er nun an der Dorfschule Religion während des Ramadan. Der kleine Sohn des Bahnstationsaufsehers, Adem, gerät in den Sog seiner bildhaften Erzählungen über Tod und Teufel, Himmel und Erde. Er ist fasziniert davon und zugleich äußerst verwirrt. Hasan wiederum irritiert die Dorfbewohner durch sein seltsames Gebaren mit Frau und Kind, und eines Tages muss er das »Geheimnis« lüften, das ihn zu seiner Flucht in das Provinzkaff veranlasste: Er hat die Frau geheiratet, als sie nach ihrer Schwangerschaft vom eigentlichen Vater sitzengelassen worden war.

Pirhasans Film erzählt eine äußerst anrührende Liebesgeschichte, die er eng verknüpft mit dem Provinzmilieu, bildstark und sehr atmosphärisch in Szene gesetzt. (Sinematürk 09)

Details

Nurgül Yeşilçay, Cem Özer, Ümit Çırak, Derya Alabora, Asuman Dabak, u.a.
Baris Pirhasan
Ismail Doruk

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken