Ägyptische Finsternis

 Österreich 2002
Independent 
film.at poster

Die Flucht einer jungen Frau aus ihrem Alltag

Inspiriert von einem Textfragment Ingeborg Bachmanns hat Ludwig Wüst, Regisseur der Wiener Theaterszene, nach 2 Jahren Produktionszeit seinen ersten Film fertiggestellt: ÄGYPTISCHE FINSTERNIS, die Beschreibung einer Odyssee ohne Heimkehr. Der Film erzählt von der Flucht einer jungen Frau aus ihrem Alltag: "Ich bin also in die Wüste gegangen. Das Licht hat sich über mir erbrochen..."

Die Reise in die Wüste wird zu einer inneren Reise des allmählichen Verlöschens. Nur die Erinnerung an einen Mann folgt der Frau...

Details

Michaela Conrad
Ludwig Wüst
Rafale Kinzig

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken