In der bildgewaltigen Leinwandadaption der Sci-Fi-Zeichentrickserie soll Rebellin Charlize Theron alias Aeon Flux den spärlichen Rest der Menschheit des 25. Jahrhunderts vom totalitären Herrscher Goodchild befreien und stößt dabei auf eine Verschwörung....

Min.93

In der rasant geschnittenen Leinwandversion der MTV-Zeichentrick-Serie präsentiert Regisseurin Karyn Kusama ('Girl Fight') die australische Beauty Charlize Theron erstmals als Action-Heroine im Stil von "Lara Croft" und inszenierte ein visuell bestechendes Kinoerlebnis mit zwei Hauptattraktionen: Zum einen ist es den Produktionsdesignern gelungen, mit dem relativ geringen Budget von 55 Millionen Dollar ein einfallsreiches, futuristisches Set-Design zu konzipieren, das reale Bauten vom Drehort Berlin integriert und von Kameramann Stuart Dryburgh mit hyperrealer Hochglanz-Ästhetik in Szene gesetzt wird. Zum zweiten begeistert die anmutige Körperakrobatik von Ms. Theron, die sich mit avantgardistischer Frisur und enganliegenden Catsuits nach ihrer Oscarrolle in "Monsters" wieder von ihrer verführerischen Seite zeigt.

Neben der beeindruckenden, von CGI-Effekten unterstützten Optik, liefert der Film Spannung bis zur letzten Sekunde, mit perfekt choreografierten Kampfszenen, überraschenden Plotwendungen und - einer zarten Liebesgeschichte.

IMDb: 5.5

  • Schauspieler:Charlize Theron, Marton Csokas

  • Regie:Karyn Kusama

  • Autor:Phil Hay, Matt Manfredi

  • Verleih:UIP

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.