Liebe deinen Vater

Aime ton père

F, CND, GB, CH, 2002

Drama

Psychoduell zwischen Vater und Sohn Depardieu.

Min.103

Um seinen Nobelpreis zu empfangen, will Léo Shepard (Gérard D.) ein gefeierter Schriftsteller, mit dem Motorrad nach Stockholm fahren. Sein Sohn Paul (Guillaume D.), geplagt von der Kälte des Vaters, folgt diesem, um ihm zu gratulieren. Als die beiden aufeinandertreffen, weist ihn der Vater ein weiteres Mal zurück. Nach einem Unfall kommt es durch Zufall, dazu, dass Léo für tot gehalten wird. Paul nutzt die Gelegenheit dazu, seinen Vater zu entführen. Auf ihrer Irrfahrt brechen alte Wunden auf, Zorn und Ängste erwachen von Neuem. Virginia, Pauls Schwester, nimmt ihre Spur auf. Zu spät?
.

IMDb: 6.2

  • Schauspieler:Gérard Depardieu, Guillaume Depardieu, Sylvie Testud, Julien Boisselier

  • Regie:Jacob Berger

  • Kamera:Pascal Marti

  • Autor:Jacob Berger

  • Musik:Jean-Claude Petit

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.