Ajami - Stadt der Götter

 D/IL 2009

Ajami

Drama, Krimi 124 min.
7.40
Ajami - Stadt der Götter

Aus verschiedenen Blickwinkeln und auf unterschiedlichen Zeitebenen wird von einer schier ausweglosen Situation erzählt.

Vom palästinensischen Filmemacher Scandar Copti mit dem Israeli Yaron Shani geschrieben und inszeniert, verbindet der Film fünf Geschichten von Juden und Arabern, Christen und Muslimen in Ajami, einem Stadtteil von Jaffa. Der Palästinenser Malek, der illegal in Israel arbeitet, um die Krankenhauskosten für seine Mutter zu finanzieren, gehört ebenso zum Viertel wie der jüdische Polizist Dando, der seinen vermissten Bruder sucht, sowie der wohlhabende Palästinenser Binj, der von einem glücklichen Leben mit seiner jüdischen Freundin träumt. Alle Rollen wurden mit LaiendarstellerInnen aus Jaffa und Tel Aviv besetzt.

Details

Shahir Kabaha (Omar), Fouhad Habash (Nasir), Ibrahim Frege (Malek), Scandar Copti (Binj) u.a.
Scandar Copti & Yaron Shani
Rabih Boukhari
Boaz Yehonatan Yaacov
Scandar Copti & Yaron Shani

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Ajami
    Unbedingt anschauen. Knallhart und dabei (von Herzen) klug erzählt, ein furioses Debüt des arabisch-jüdischen Regie-Duos. Jenseits von Schwarz-Weiß-Malerei, mit Abstand das Beste, was man im Fiction-Bereich zum Thema sehen kann.