Aliya Dada

RO, 2015

Dokumentation

Min.115

Im dadaistischen Stil von Tristan Tzara und Marcel Janco erzählt Oana Giurgiu die Geschichte der Juden in Rumänien und ihrer Emigration nach Palästina (Aliyah) unter unterschiedlichen politischen Umständen im Laufe der Jahre. Die Reise durch Zeit und Raum erschließt uns eine vielfältige und tiefgründige Geschichte von der ersten Aliyah in das osmanische Palästina des 19. Jahrhunderts über das Grauen des Zweiten Weltkrieges bis zu den Geheimnissen der kommunistischen Partei Rumäniens, um sich schließlich im modernen kulturellen Wandel Israels wiederzufinden. Exakt recherchiert und künstlerisch originell aufgearbeitet liefert diese Doku wenig bekannte Informationen über die Entwicklung einer der ersten zionistischen Gruppen Europas.

  • Regie:Oana Giurgiu

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.