Amaro Drom - Unser Weg

A, 2012

KurzfilmDokumentation

Sasa Barbul, Roma-Aktivist, Schauspieler, Journalist und Textarbeiter begibt sich erneut auf Spurensuche. I

Min.35

In seinem Projekt »Amaro Dom« (im Rahmen der Wienwoche 2012) unternahm er den Versuch, die Geschichte und die (Überlebens-)Kämpfe der Roma in Europa von 1941 bis heute nachzuverfolgen. Barbuls Filme zeichnen nicht nur den bisherigen Weg der Roma nach, sondern suchen auch nach Perspektiven für eine selbstbestimmte Zukunft. Im Sommer 2012 machte er sich daher auf den Weg nach Ex-Jugoslawien.

  • Regie:Sasa Barbul

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.