An Ecology of Mind

2010

Dokumentation

Ein Filmportrait des Anthropologen, Biologen und Psychotherapeuten Gregory Bateson, der zwischen Mensch und Natur zu vermitteln suchte. Regie führte seine Tochter.

"Ökologisch zu denken, heißt, sich eine Welt ohne ein Supersystem vorzustellen, in der viele kleine und große Systeme als gute und schlechte Nachbarn ihre jeweilige Nische ausbeuten und Tänze miteinander ausführen. Niemand hat das radikaler gedacht als Gregory Bateson." (Dirk Baecker/ Cultural Theory and Analysis - Zeppelin University)

IMDb: 7.4

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.