Anemonis - ein Film in 8 Szenen

 Ö 2005
Drama, Romanze 72 min.
6.70
film.at poster

Details

Adrian Brooks, Gerd Czoppelt
Monja Art
Monja Art

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • zum Nachdenken
    Ich bin über einen Freund auf die DVD von Anemonis aufmerksam gemacht worden und hab mir den Film gestern angesehen.
    Queere Thematik verpackt in 8 Szenen - ich war wirklich beeindruckt.
    Klar, ein Hollywood-Blockbuster ist es nicht - doch man merkt, was eine Frau alleine schaffen kann - aus eigener Tasche.
    Ich war die ganze Zeit über gefesselt, hab ein oder zwei Mal kurz lachen müssen - hab mich ansonsten in den Dialogen (zT Monologen) "verloren".
    Mich hat der Film zum Nachdenken angeregt - über Sachen, die falsch rennen auf unserer Welt. Bin erschüttert, wie man mit Leuten umgeht, die nicht so lieben, wie es "sich gehört".
    Ich kann den Film jedem empfehlen, der keine Hollywood-Perfektion voraussetzt und auch mit Schauspielern zufrieden ist, die noch nicht über den roten Teppich gegangen sind.
    Mir hat der Film gefallen.