Anna von Brooklyn

 I/F 1958

Anna di Brooklyn

Komödie 90 min.
5.90
Anna von Brooklyn

Vittorio de Sica inszenierte eine gewitzte Komödie um die Liebe und die Finanzen in einem kleinen italienischen Bergdorf.

In Canorano, einem kleinen Bergdorf in den Abruzzen, ist man mächtig stolz auf die schöne Anna (Gina Lollobrigida), die einst die Enge ihres Heimatortes verließ und im fernen Amerika ihr Glück suchte. Daher bereitet man der Weitgereisten einen festlichen Empfang, als sie nun, Jahre später, wieder nach Hause zurückkehrt. Annas amerikanischer Ehemann ist gestorben und hat ihr ein ansehnliches Vermögen hinterlassen.

Durch eine Indiskretion des redseligen Dorfpfarrers Don Luigi (Vittorio De Sica) erzählt man bald im ganzen Dorf, dass die attraktive Witwe sich in Canonaro einen neuen Ehegatten suchen will. Bei den ledigen Herren des Ortes löst dieses Gerücht einen kuriosen Wettstreit um die Gunst der schönen Anna aus. Einzig der von der Liebe enttäuschte Schmied Raffaele (Dale Robertson) zeigt keinerlei Interesse an ihr - dabei hat Anna sich ausgerechnet in ihn auf den ersten Blick verliebt. Mit List und Witz versucht sie, das Herz des gut aussehenden, aber mürrischen Handwerkers zu gewinnen.

Details

Gina Lollobrigida,Vittorio De Sica,Dale Robertson,Amedeo Nazzari,Terence Hill ua.
Vittorio De Sica,Carlo Lastricati
Luciana Corda,Ettore Maria Margadonna,Dino Risi
,

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken