Apropos Film: Otto Preminger

 A 1971
Dokumentation 17 min.
film.at poster

Regisseur Otto Preminger beim Dreh von "Rosebud".

»Er hat mehr Energie und weniger Haare« - so Robert Mitchum auf die Frage, was Otto Preminger von anderen Regisseuren unterscheide. Mitchum war es auch, der diese Energie zu spüren bekam: schon nach drei Drehtagen zu ROSEBUD, einem Film nach dem Buch von Joan Hemingway und Paul Bonnecarrere, an der Cote d'Azur gedreht, feuerte ihn Preminger aufgrund von Trunkenheit und gewann Peter O'Toole für die Hauptrolle des Films. Dies ist nur ein kurzes Szenario in diesem APROPOS FILM-Drehbericht. Die Hauptrolle trägt Preminger selbst, dessen Image als Tyrann untersucht wird. Gestalterisch passiert dies vorwiegend über den Schnitt, der einerseits besagten Charakterzug Premingers bloßzulegen versucht, andererseits aber auch Erkenntnisse in der Arbeit mit Schauspielerinnen und Schauspielern präsentiert.
(Dietmar Schwärzler)

Details

Helmuth Dimko, Peter Hajek
Sepp Riff, Walter Kindler

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken