Arn - der Tempelritter

 D/GB/DK/S/FIN/N 2007

Arn - Tempelriddaren

Drama, Romanze, Abenteuer, Action, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 139 min.
6.60
Arn - der Tempelritter

Schweden im 12. Jahrhundert: Cecilia sehnt sich am Hofe König Knuts nach dem geliebten An, der noch im Morgenland kämpft.

Details

Joakim Nätterqvist, Sofia Helin
Peter Flinth
Jan Guillou

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Arn und Cecilia
    Ein richtig nettes Ritterepos mit allem was dazugehört: Kreuzzüge, eine Love Story, ein Bastard, eine Verleumdung, eine Männerfreundschaft zwischen Christen und Muslimen und eine glückliche Familienzusammenführung. Das alles ist sogar recht solide gemacht, ohne spektakulär zu sein. Flotte Kampfszenen wechseln sich mit ruhigen Einstellungen ab. Und durch die musikalische Untermalung mit Chorälen kommt sogar ein bisschen Mittelalter-Feeling auf. Es gibt keinen künstlerischen oder historischen Anspruch bei dieser Romanverfilmung. Die Zusammenführung der beiden Handlungsstränge ist vorhersehbar und bald weiß der Zuschauer mehr als die Akteure. Darunter befinden sich viele bekannte Schauspieler Skandinaviens. Die Handlung ist von erträglicher Spannung und verläuft von den wenigen Schwierigkeiten mal abgesehen ziemlich glatt. Und damit wir nicht darauf ausrutschen, gibt es zum Schluss, um zu viel Melodramatik zu vermeiden, ein historisches Zuckerl von den historischen Schwedenhappen: Frieden im Königreich!
    Zum eigenen Abschalten kann man einschalten.