Artikel 7 - Unser Recht!

 Österreich 2005
Dokumentation 83 min.
8.00
film.at poster

Ein Film, der Zeugnis ablegt: von einigen Versuchen, eine Minderheitenpolitik in Österreich durchzusetzen - und von dem Widerstand dagegen

Viele glauben, dass ein Archiv - zumal ein staatliches - nur die Geschichte der Sieger beherbergt. ARTIKEL 7 - UNSER RECHT! zeigt, dass auch die Geschichten fast vergessener Kämpfe in Archiven aufgespürt werden können: Der Dokumentarfilm von Thomas Korschil und Eva Simmler besteht zu großen Teilen aus Archivmaterial des Österreichischen Fernsehens ORF. Dieses dokumentiert den jahrzehntelangen Kampf von Kärntner Slowenen und Sloweninnen um die Umsetzung des Artikels 7 des österreichischen Staatsvertrags, der die Gleichberechtigung ethnischer Minderheiten vorsieht. Der Film konzentriert sich vor allem auf die Konflikte um die Aufstellung zweisprachiger Ortstafeln, die sich durch fast die gesamte Geschichte der Zweiten Republik ziehen. Die jüngeren Missachtungen entsprechender Erkenntnisse des Verfassungsgerichts durch die Kärntner Landesregierung stellen sich somit als Teil einer langen Tradition einer vorsätzlichen Missachtung der legalen Grundlage des eigenen Staates durch österreichische Regierungen heraus. Belegt wird diese Tradition organisierten Rechtsbruchs durch erstaunliche Dokumente, die bis in die 1970er-Jahre zurückreichen und nicht nur die konzertierte Sabotage der Aufstellung zweisprachiger Ortstafeln durch Teile der deutschsprachigen Kärntner Bevölkerung, sondern auch ein weit verbreitetes Verhältnis zur nationalsozialistischen Vergangenheit dokumentieren, das kaum von ungebrochener Affirmation zu unterscheiden ist.
ARTIKEL 7 - UNSER RECHT! macht nicht nur Aufnahmen von krawallartigen Tumulten gegen die Umsetzung von Verfassungsrecht sichtbar, die aus dem öffentlichen Bewusstsein so gut wie verschwunden sind. Auf einer allgemeineren Ebene macht er auch deutlich, dass ein Archiv ebenso die Erinnerung organisieren kann wie das Vergessen. Wie Jacques Derrida (in Mal d'archive/Dem Archiv verschrieben) anmerkt, schützt das Archiv nicht nur die Erinnerung - es schützt auch vor dieser Erinnerung. Das Verdienst von ARTIKEL 7 - UNSER RECHT! ist es, diesen Schutz vor Erinnerung temporär zu durchbrechen. (Hito Steyerl)

Details

Mojca Drcar-Murko, Peter Gstettner, Janko Messner, Helga Mracnikar, Maja Sticker u.a.
Thomas Korschil, Eva Simmler
Joerg Burger
Thomas Korschil, Eva Simmler

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken