As Long As There's Breath

USA, Nepal, 2010

Dokumentation

Min.57

«As long as there's breath, there's hope», lautet übersetzt das nepalesische Sprichwort, das diesem Film seinen Titel gibt. Wir kennen die Ermutigungsformel angesichts desolater Lage als «Die Hoffnung stirbt zuletzt ». Beide Formulierungen laufen aufs Selbe hinaus: die Vergeblichkeit des Hoffens ist immer schon mitgedacht, früher oder später stirbt schließlich jeder. Einstweilen aber wartet Familie Gayek in Nepal auf die Rückkehr eines geliebten Sohnes. Sehnsucht und Ungeduld stehen im Widerspruch zur Notwendigkeit, jeden Tag aufs Neue Enttäuschung zu überwinden und in der dann glanzlosen Normalität Sinn zu stiften.

  • Regie:Stephanie Spray

  • Kamera:Stephanie Spray

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.