Auf halber Höhe

 A 2006
Dokumentation 01.06.2006 92 min.
film.at poster

St. Oswald ob Eibiswald -- Ein Dorf sucht seine Zukunft.

"Auf halber Höhe" ist ein Dokumentarfilm zum Thema Dorfentwicklung, am
Beispiel des weststeirischen Ortes St. Oswald ob Eibiswald im
Grenzgebiet zu Kärnten und Slowenien. Die Erinnerungen an die Zeiten von
Aufbau und Erblühen der Gemeinde sind noch sehr lebendig in den Köpfen
der BewohnerInnen und verschleiern den scheinbar unaufhaltsamen
Niedergang. Wie in vielen gleichartigen kleinen Gemeinden bleiben die
älteren Bewohner zurück, während die junge Bevölkerung in wirtschaftlich
interessantere und weniger abgelegene Gebiete absiedelt. Der Rückgang an
Arbeitsplätzen, der Verlust der Infrastruktur und die steigende
Abwanderung sind Zeichen des langsamen "Dorfsterbens".

"Auf halber Höhe"
dokumentiert das Gemeindeleben über mehrere Monate lang in
unsentimentalen Bildern. Der Film zeichnet die Veränderung des Dorfes in
seinem geographischen, biologischen, sozialen, politischen und
historischen Kontext nach und liefert ein Fallbeispiel für vergleichbare
Lebensräume.

Details

Holger Lang, Elisabeth Zoe Knass

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken